leckeres PizzaBrot

Hallo zusammen! Weil’s so schön war gleich noch ein Rezept der schnellen Küche.

Was mach ich den wieder mit dem „alten“ Brot? Das frag ich mich des öfteren… Heute hiess die Antwort Pizzabrot. Im Kühlschrank sah mich zudem der Mozzarella Käse schon lange lustvoll an und wer kann eine Pizza schon etwas entgegenbringen? Ich nicht.

Also ran an den Speck, eh ich meine Schinken…

Den Backofen schon mal auf 220ºC vorheizen

Ich nehme mir aus dem Kühlschrank:

  • den Mozzarella Käse
  • Tomatenpüree
  • Schinken, schön hauch dünn geschnitten (mmhhh)
  • Salami
  • Etwas Zuckermais (übrig von der Tortilla von gestern)

Nicht aus dem Kühlschrank:

  • das besagte Brot
  • italienische Kräuter (Oregano, Basilikum)

Das Brot schneiden, auf einem Gitter oder Blech ausbreiten.

Für die Tomatensauce das Tomatenpüree die (inzwischen) gehackten Kräuter, Salz, Pfeffer und etwas Wasser mischen. Das Ganze auf den Broten verteilen.

Mozzarella darüber zupfen.

Je nach Gusto belegen. In meinem Fall mit Salami, Schinken und dem Mais.

Nun ab in den Ofen…

… nach  ca. 10 min. ab auf den Teller damit.

En Guetä und immerhunger!

 

kommentiere...

Keine Sorge deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!